Ausbildung Dr. Lallinger


1984
Abschluß des Studium der Humanmedizin und Approbation als Arzt

Promotion über ein Programm zur Normwerterrechnung der Wirbelsäule
1987

Chirurgischer Assistenzarzt - Bundeswehrkrankenhaus ULM

1988

Orthopädischer Assistenzarzt - Bundeswehrkrankenhaus München

1990


Orthopädischer Assistenzarzt - Orthopädische Abteilung des Städtischen Krankenhaus München-Bogenhausen (Prof. Dr. W. Keyl)

1992
Absolvierung der Facharztprüfung für Orthopädie
Oberarzt - Orthopädische Abteilung des Städtischen Krankenhaus München-Bogenhausen (Prof. Dr. W. Keyl)

1993 Niederlassung als Orthopäde in Oberhaching - Deisenhofen

Der besondere Schwerpunkt der klinischen Tätigkeit lag im
operativen arthroskopischen Bereich